11 Laos – caves, jungle and smiling people


von thailand nach laos geht’s mit dem bus, weil es mit dem fahrrad nicht erlaubt ist. alles klappt problemlos und mein rad und ich haben ein 30 tage visum! bis luang prabang nehme ich, wie viele andere backpacker, ein boot und geniesse den jungle vom wasser aus.

IMG_7605 (Large) IMG_7618 (Large) IMG_7622 (Large) IMG_7637 (Large) IMG_7641 (Large)

dann gehts wieder mit dem rad weiter und gleich auf einen pass, der mir meine sorgen bereitet: bis zu 40°, extrem schwül und steil. aber nach einer nacht im dschungel bin ich schon in vang vieng. es gibt einigiges zu erkunden: wasserfälle, höhlen und natürlich gemütliches chillen in den hängematten, mit blick auf die laotische, schroffe bergwelt.




IMG_7830 (Large) IMG_7854 (Large) IMG_7661 (Large) IMG_7668 (Large)  IMG_7689 (Large)  IMG_7764 (Large) IMG_7767 (Large)

IMG_7731 (Large)

es geht immer richtung süden, kambodscha ist mein nächstes ziel. am weg treffe ich amelie und matthias aus deutschland. die zwei haben sich ein tuk-tuk im norden gekauft und tukkern jetzt damit richtung süden. kurzerhand schliesse ich mich ihnen an und wir finden für die nacht unterschlupf bei einem kautschuk-bauern. wir grillen wels am lagerfeuer und lassen den abend gemütlich ausklingen.




die menschen in laos begegnen mir distanzierter als die thais. teilweise so schüchtern, dass es auf mich schon abweisend wirkt. zum beispiel musste ich nach dem richtigen weg fragen, aber die menschen gingen peinlich berührt und  lachend einfach weiter. viel öfter werde ich aber von neugierigen kindern mit dem fahrrad begleitet, meist mit sonnenschirm, um den sonnenstrahlen zu entfliehen. viele frauen tragen noch zusätzlich eine creme, um die haut zu bleichen. ja, verkehrte welt, aber hier ist “weiss” das schönheitsideal.

hier gehts zu allen videos